Wo kaufe ich Kryptowährungen?

Befasst man sich das erste Mal mit Kryptowährungen, stellt sich schnell mal die Frage: Wie kommen ich denn zu welchen?

Vor diesem Problem stand ich zu Beginn auch. Ich lud mir erstmal eine Wallet auf dem Smartphone herunter und schaute lange auf den Kontostand: 0. Und wie lade ich die auf?

In diesem Beitrag möchte ich euch die drei Hauptmöglichkeiten kurz beschreiben und dann auf jene genauer eingehen, die ich für mich am besten finde.

Bild Kurschart

Die drei Methoden an Kryptowährungen zu gelangen

Der Kauf von Kryptowährungen ist stark mit dem Kauf von Aktien zu vergleichen. Im Detail aber nicht identisch! Auch gibt es eher komplexe und eher einfache Methoden. Eher günstige und eher teurere. Blind darauf los, sollte somit nicht gekauft werden, sondern erst einmal die Möglichkeiten verglichen werden.

Privater Kauf

Die einfachste und günstigste (wahrscheinlich) Methode ist der Kauf von Kryptowährungen von einem Bekannten. Das bedeutet, ihr überweist Geld an einen Bekannten (dem ihr vertraut!) und er sendet euch die abgemachten Coins an eure Wallet, dessen Adresse ihr ihm gegeben habt.

Diese Methode ist deshalb günstig, da ihr keine Gebühren an Dritte bezahlen müsst. Aber ist das praktikabel? Eigentlich nicht. Es ist kaum realistisch, dass ihr einen Bekannten habt, dem ihr Kryptowährungen gemäss euren Vorstellungen abkaufen könnt. Oder kauft ihr Gold, Aktien und so weiter bei Bekannte? Wohl kaum!

Es ist aber wichtig zu verstehen, dass es möglich wäre! Denn Kryptowährungen könnt ihr nach belieben tauschen und verkaufen. Es gibt hierzu, stand heute, keine Reglementarien.

Ihr könnt natürlich auch damit beginnen, Dienstleistungen oder Produkte gegen Kryptowährungen zu verkaufen. Sehr viele Käufer werden sicherlich noch nicht von diesem Angebot gebraucht machen, aber ein Start kann es sein.

Handel an einer Börse

Chartanalyse

Mittlerweile gibt es einige Kryptobörsen, welche sich auf den Handel von Kryptowährungen spezialisiert haben. Bei diesen könnt ihr euch anmelden und sehr günstig Kryptowährungen kaufen und verkaufen. Ein sehr prominenten Beispiel ist Binance.

An diesen Börsen werden die eigentlichen, veröffentlichten Preise für die einzelnen Kryptowährungen gemacht. Sämtliche andere Dienstleistungen, rund um Krypto, sind abhängig von diesen Preisstellungen.

Problem bei den Börsen ist jedoch: Das ist kompliziert und Fehleranfällig! Also für Anfänger sind Börsen in keiner Weise zu empfehlen. Ebenfalls ist auf Börsen häufig der Handel mit Hebelwirkung möglich, von was Normalos, wie du und ich, einfach die Hände lassen sollten! Die Risiken hierbei sind derart gross, dass ihr nicht nur Geld verlieren könnt. Aus Erfahrung in meine Umfeld weiss ich, dass Hebelhandel ganze Familien auseinander reissen und mit unter als Tätigkeit mit Suchpotenial deklariert werden kann, wenn man nicht ein Vollprofi ist.

Aus diesem Grund empfehle ich auch nicht, Kryptowährungen über eine Börse zu kaufen. Verwendet lieber einen Broker. Bezahlt lieber etwas mehr und seid glücklich! Brokerapplikationen sind auch deutlich einfacher zu handhaben.

Kauf über einen Broker

Die für mich beste und einfachste Methode an Kryptowährungen zu kommen, ist über einen Broker. Diese nehmen einem den Bezug der Kryptowährungen über eine Börse ab und verfügen heute über einfache Apps und Portale, die für jeden Anfänger geeignet sind.

Natürlich muss bei der Auswahl eines Brokers einiges beachtet werden. Zum Beispiel sollte es jederzeit möglich sein, die Coins an eine private Wallet zu senden. Denn eine volle Sicherheit hat man nicht, wenn die Coins bei den Brokern im Depot liegen.

Weiter müssen die Gebühren angeschaut werden. Im Gegensatz zu den Börsen verlangen Broker gerne mal eine Gebühr von zwischen 1 und 2% des Kaufwertes. Ebenfalls müssen die Kauf und Verkaufspreise genau angeschaut werden. Einige Broker geben ihren Kunden sehr schlechte Preise weiter, wodurch sie mehr verdienen.

Aber ein grosser Vorteil den man bei einem Broker hat, ist der Support der möglich ist. Im Gegensatz zu Börsen, bei denen kaum Support vorhanden ist, stechen einige Broker hierbei gerade zu heraus.

Ebenfalls für mich wichtig ist, dass der Broker aus Europa, im Idealfall aus einem deutsprachigen Land kommt. Das gibt mir einfach ein besseres Gefühl und bei einem Problemfall erhalte ich Support in meiner Sprache.

Bevor ihr aber einfach einen Broker auswählt, müsst ihr auch noch auf das Angebot schauen, das er anbietet. Nicht alle Broker bieten alle Kryptowährungen an. Ich mag zum Beispiel die schweizer Lösung SwissBorg, da sie ein interessantes Konzept und gute Gebühren haben. Leider verfügen sie dann aber über sehr wenige Währungen zum kaufen.

Anders bei der sehr zu empfehlenden Lösung Bitpanda. Sie haben ein sehr breites Angebot an Kryptowährungen, wohingegen die Gebühren aber leicht höher sind. Dafür ist ihr Support sehr gut und somit für Anfänger im diesem Bereich der klare Favorit. Für Profis gibt es dann gleich noch eine angehängte Kryptobörse.

Zusammenfassung

Ich empfehle ganz klar, dass sich ein Anfänger bei einem Broker anmeldet und über diesen Kryptowährungen bezieht. Das ist Einsteigerfreundlich und im Problemfall erhält man auch Unterstützung.

Wichtig ist aber wie bereits erwähnt, immer die Möglichkeit zu haben, die Coins auf eine private Wallet transferieren zu können. Denn Onlinebroker unterstehen nicht dem Einlageschutz oder Ähnliches. Das heisst, sie garantieren nicht für eure Coins, wenn ihnen etwas passiert.

Natürlich geben sie sich Mühe. Aber eine Garantie gibt es in der Kryptowelt leider nicht.

close

Bleib über Kryptos informiert!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Roland Strasser

Roland Strasser

Schmeisst man Wirtschaft, IT und Realismus in einen Topf, komme ich heraus. Cryptofan mit gesunder Skepsis zum Trend, aber langfristig mit klarer bullisher Tendenz!
Andere relevante Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Roland Strasser

Der KryptOhr

Kryptowährungen sollte jeder kennen!

Für mich zählen Kryptowährungen zu einem der wichtigsten Faktoren der heutigen Zeit. Hiervon sollten alle profitieren können. Mit diesem Blog versuche ich verschiedenste Themen aus diesem Gebiet einfach und für jeden verständlich darzustellen.

Mein Favorit
Kategorien
Coins kaufen?

Swissborg nutzen

Mit Swissborg habt ihr einen einfachen und günstigen Zugang zu den wichtigsten Kryptos!
Neuste Einträge