Ethereum Newsroundup KW12 2021

zk-Rollups kommen auf Ethereum an, AC Milan tritt der NFT-Welt bei, ERC-721 Kontrakte auf dem Vormarsch, Ethereum Zukunft bleibt verstärkt umkämpft.

In den vergangenen sieben Tagen ist in der Ethereum-Szene viel passiert. Zum Beispiel hat Staked, ein Investment-Manager, einen ETH-Trust gestartet, um Anlegern ein direktes Engagement in Ethereum (ETH) zu ermöglichen und Staked-Anreize auf ihre Investitionen zu erhalten. Die Firma zielt darauf ab, bis zu 8 Prozent Staking-Rendite auf die Ethereum-Investments zu bieten.

Auch wenn der Preis von ETH keinen neuen Rekord aufstellte, sondern stark unter Druck geriet, konnte er eine Unterstützung bei etwa $1.600 zurückerobern. Die Investoren des Coins haben jedoch ihre Bestände von Krypto-Handelsplattformen abgezogen, was auf einen Anstieg ihrer Risikobereitschaft hinweist. Ein Blick auf die ETH-Abflüsse von den Börsen zeigt, dass die Investoren lieber halten als verkaufen. Dies kann als positiven Einfluss auf den künftigen Preis interpretiert werden.

Wie immer zeige ich euch die Top News der letzten Woche rund um Ethereum auf!

Newsroundup 26.03.2021

Ethereum ERC-721 Kontrakte auf dem Vormarsch

Ein Bericht von CoinMetrics zeigte, dass Smart Contracts, die auf ERC-721-Standards basieren, auf der Ethereum-Blockchain auf dem Vormarsch sind. Der ERC-721-Standard dient dazu, eine klare Struktur für die Entwicklung von nicht-fungible tokens (NFTs) zu haben. Im Gegensatz hierzu steht der ERC-20 Standard, welcher generelle Tokens beschreibt. . Bemerkenswert ist, dass der Anstieg zu einer Zeit kommt, in der NFTs eine erhöhte Akzeptanz verzeichnen.

CoinMetrics schätzt die Gesamtzahl solcher Verträge auf etwa 19K. Doch trotz des Anstiegs und des Aufschwungs des NFT-Bereichs, machen NFT’s immer noch einen relativ kleinen Anteil des Ethereum-Ökosystem.

Ethereum's EIP1559 erhält mehr Wiederstand

Obwohl die Ethereum-Entwickler eine Erhöhung der Mining-Belohnungen vorschlugen, wurden die Rufe nach einer Abschaffung des EIP1559-Vorschlags immer lauter.

Im Berichtszeitraum trat Khurram Schroff, ein Kryptowährungs-Wal und Serieninvestor in Blockchain-Projekte, der Ethereum Genesys Foundation bei, einer Organisation, die sich für die Proof of Work (PoW)-betriebene Ethereum-Blockchain einsetzt.

Die Stiftung plant auch, einen HardFork der Ethereum PoW-Plattform irgendwann Mitte April durchzuführen. Die Abspaltung soll die PoW-betriebene Ethereum-Blockchain retten.

Die Fork wird die Transaktionskosten reduzieren, Micropayments ermöglichen und dezentrale Finanzen (DeFi), dezentrale Anwendungen (Dapps) und NFTs unterstützen.

Der Kampf um die Zukunft von Ethereum scheint sich somit weiter zu intensivieren. Auf der einen Seiten stehen die finanziellen Interesse der Miner, welche die bestehende PoW-Blockchain erhalten wollen und auf der anderen Seite die Entwickler, um den Gründer Vitalin Butherin, welche so bald wie möglich auf Ethereum 2.0 wechseln wollen. Wie die Zukunft von Ethereum aussieht, wird sich wohl bereits in den nächsten drei Monaten zeigen.

AC Milan ist jetzt ein Ethereum NFT Spiel

AC Milan, einer der beliebtesten Fußballvereine der Welt, hat sich Sorare angeschlossen, einem Fantasy-Spiel, das NFTs im Ethereum-Netzwerk nutzt. Allerdings werden nur die Spieler des Clubs 2020/21 tokenisiert und auf der digitalen Kartenhandelsplattform angeboten.

Die Karten sind entweder in einzigartigen, seltenen und super seltenen Seltenheitsoptionen erhältlich. Außerdem sind sie auf NFT-Marktplätzen handelbar. Bemerkenswert ist, dass Sorare in einer Finanzierungsrunde im letzten Monat $50M einsammelte und Investitionen von Top-Persönlichkeiten wie Rio Ferdinand und Barcelonas Gerald Pique anlockte.

Der NFT-Hype schlägt somit weiter um sich. Ich persönlich bin hierzu eher skeptisch eingestellt. Die Geschwindigkeit in der Unternehmen und Künstler nun aber versuchen ihr geistiges Eigentum zu tokenisieren, ist bemerkenswert.

Hermez Network bringt zk-Rollups zu Ethereum für billigere Transaktionen und Einsparung von Blockspace

Das Hermez-Netzwerk ist am Mittwoch dieser Woche endlich live gegangen, indem es sein zk-Rollup-Mainnet gestartet hat. Die Rollups verwenden Zero-Knowledge (zk) Proofs, um eine Gruppe von Transaktionen zu validieren, bevor sie auf der Ethereum-Blockchain als ein einziger Block übertragen werden.

Das klingt sehr technisch. Im Endeffekt werden Transaktionen nicht sogleich in die Ethereum Blockchain geschrieben, sondern auf einem anderen System zusammengefasst, bevor sie in die Blockchain kommen.

Als Ergebnis spart es das 10-fache an Blockplatz, da solche Transaktionen 10 Bytes im Vergleich zu 100 Bytes bei herkömmlichen Übertragungen auf dem ETH-getriebenen Protokoll verbrauchen. Und da bei Ethereum die Grösse einer Transaktion einen erheblichen Einfluss auf die Kosten hat, werden diese stark reduziert.

Hermez ist mit den wichtigsten Münzen wie ETH, Tether (USDT), DAI, Wrapped Bitcoin (WBTC) und dem netzwerkeigenen Vermögenswert HEZ kompatibel. Dies ist ein weiterer Schritt, welche den Usern ermöglicht Transaktionskosten einzusparen.

Weitere News rund um Ethereum findet ihr wöchentlich am Freitagmorgen auf diesem Blog!

close

Bleib über Kryptos informiert!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Roland Strasser

Roland Strasser

Schmeisst man Wirtschaft, IT und Realismus in einen Topf, komme ich heraus. Cryptofan mit gesunder Skepsis zum Trend, aber langfristig mit klarer bullisher Tendenz!
Andere relevante Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Roland Strasser

Der KryptOhr

Kryptowährungen sollte jeder kennen!

Für mich zählen Kryptowährungen zu einem der wichtigsten Faktoren der heutigen Zeit. Hiervon sollten alle profitieren können. Mit diesem Blog versuche ich verschiedenste Themen aus diesem Gebiet einfach und für jeden verständlich darzustellen.

Mein Favorit
Kategorien
Coins kaufen?

Swissborg nutzen

Mit Swissborg habt ihr einen einfachen und günstigen Zugang zu den wichtigsten Kryptos!
Neuste Einträge